Die Maus

Alterseinstufung 4+

Version 1.5.4

Offline spielbar
Ja

„Die Sendung mit der Maus“ gehört zu den beliebtesten deutschen Fernsehsendungen – und das seit 1971. Maus-Fans können mithilfe der App die interaktive Maus-Welt auf dem Tablet und Smartphone erkunden: im Kino Maus-Folgen streamen (nur mit WLAN-Zugriff), im Fotoautomaten ein Bild aufnehmen und anschließend mit Maus-Augen, Schnurrhaaren etc. verzieren oder die Maus im Spiel mit ihrem Wakeboard unbeschadet durch Bojen und weitere Hindernisse navigieren.

Die App ist kostenlos.

Sicherheitseinstellungen an mobilen Geräten und Tipps zur sicheren Nutzung von Apps

Bedenkliche Inhalte

Die Inhalte der App sind aus Sicht des Kinder- und Jugendschutzes unbedenklich.

Verlinkungen und Social Media

Die App enthält keine externen Verlinkungen. Somit werden Kinder nicht aus dem Angebot heraus geführt.

Nutzerinteraktion

Klassische Kommunikationsmöglichkeiten mit anderen Nutzern, z.B. in Form von Chats, sind innerhalb der App nicht möglich. Lediglich die Rubrik „Schreib der Maus“ bietet eine E-Mail-Funktion an – allerdings ist dieser Bereich kindergesichert und kann so nur mit Hilfe der Eltern genutzt werden.

App-Berechtigungen

Bei iOS-Apps werden Systemberechtigungen automatisch mit der Installation des Spiels gewährt. Der Spieler erhält hier keinen Einblick. Einzig die Berechtigung „Kamera“ kann der Nutzer erteilen, ablehnen oder der App im Nachgang in den Geräteeinstellungen entziehen.  Dadurch ist die App weiterhin spielbar, lediglich die Rubrik „Fotoautomat“ funktioniert nicht mehr.

Datensendeverhalten

Die App nimmt Kontakt zum Marktanalyseunternehmen ioam.de auf und übermittelt neben allgemeinen Geräteinformationen z.B. zu Gerätetyp und Software-Version auch eine Tracking-ID, durch die sich Nutzer bzw. Gerät eindeutig wiedererkennen lassen.

Umgang mit Nutzerdaten

Eine Registrierung ist nicht notwendig. Im Elternbereich können Eltern eine Nutzungsmessung durch den Anbieter abschalten.